Kreißl - Orthopädie und Schuhhaus

Chronik

Das Geschäftshaus der Firma Kreißl ist über 650 Jahre alt und somit eins der ältesten Häuser in der Altstadt von Friedberg.

Eine lückenlose Erforschung aller Hausbesitzer gestaltet sich als sehr schwierig.


1334 wird das Haus erstmals urkundlich genannt.

1638 war das Haus in Besitz der Familie Stemmler.

1891 erwirbt Schneidermeister Heinrich-Ernst Ziegler, das Anwesen an der Stadtkirche. Mit seiner Frau Eva, geb. Weidmann aus Ockstadt eröffnete er neben seiner Maßschneiderei ein Kurz-,Weiß-und Wollwarengeschäft. Sonnen- und Regenschirme runden das Sortiment ab.

Vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges erweiterte sich das Sortiment um Tabakwaren. Das Ehepaar Ziegler hatte 7 Kinder und Nachfahren leben noch heute in Friedberg.


Kurz-, Weiß- und Wollwaren

Haus des Schneidermeisters H. E. Ziegler, Engelsgasse 31, um 1910.
Foto: Sammlung Christine Kreuder, Friedberg, Urenkelin von H. E. Ziegler


1934 Ein Jahr vor dem Tod H.E. Ziegler bezieht der in Ockstadt geborene Schuhmacher Valentin Leidecker die Räume der Schneiderei.

1936 Der Schneidermeister Robert Durchdewald aus der Schnurgasse 8 verlegte seine Maßschneiderei in den 1.Stock und der von der Kaiserstrasse kommende Obst- und Gemüsehändler Paul Wolff eröffnete in dem ehemaligen Geschäft der Zieglers seinen Handel. Valentin Leidecker ist in diesem Jahr wieder ausgezogen.

1953 Erben der Zieglers verkaufen das Anwesen, an den noch heute Hochgeachteten Orthopädie-Schuhmachermeister Alois Ebner und seine Frau Louise. Ebner war bisher mit seinem Betrieb in der Schirngasse 3 zuhause.

Alois Ebner, geboren in Solla bei Vilshofen, kam 1919 als letzter von drei
Brüdern 31 jährig nach Friedberg. Alle drei, Söhne von Landwirt Peter Ebner,
hatten das Schuhmacherhandwerk erlernt und alle drei fanden in Friedberg
ihr Auskommen in der Selbstständigkeit, ihr guter Ruf ging über die Grenzen
Friedbergs hinaus.



1966 setzt sich Alois Ebner 77-jährig zur Ruhe.

1966 Übernahme von dem Orthopädie-Schuhmachermeister Helmut Kreißl unterstützt von seiner Frau Rosel Kreißl sowie gleichzeitiger Gründung der Firma Kreißl Orthopädie-Schuhtechnik


1971 wurde das gesamte Erdgeschoss vom Laden bis zur Werkstatt umfassend renoviert.

Ständige Weiterbildungen und Erweiterungen der Firma Kreißl führen zu der heutigen Kundenzufriedenheit und Qualität.

1974 übernahm Helmut Kreißl sämtliche Versorgungsberechtigte von seinem Kollegen Heinrich Erle (Kaiserstrasse / Friedberg), der aus Altersgründen seinen Betrieb aufgab.

1974 wurde der erste Lehrling der Firma Kreißl ausgebildet, der 1977 im Herbst seine Abschlussprüfung erfolgreich absolviert.

1976 Wiedereröffnung nach Umbau am 29.10.1976
> Zeitungsbericht: Eröffnung 1976


1983/1984 wurde Helmut Kreißl wieder zum Obermeister des Schuhmacherhandwerks gewählt.
>Zeitungsbericht 1983 und Zeitungsbericht 1984


1996 feierte die Firma Kreißl 30-jähriges Bestehen.
> Zeitungsbericht 1996

1997 Helmut Kreißl verstarb am 24.7.1997. Darauf folgte noch im selben Jahr die Übernahme der Söhne Thomas Kreißl (staatlich geprüfter Techniker der Schuhindustrie) und Gregor Kreißl (Orthopädie-Schuhmacher)

1999 Neueröffnung des Schuhgeschäftes in der Passage am Markt

> Zeitungsbericht

1999 nahm die Firma Kreißl am 1. Friedberger Gesundheitstag im Squash Haus in Friedberg teil.
> Zeitungsbericht

2000 wurden die Geschäftsräume sowie die Außenfassade der Orthopädietechnik neu gestaltet.

Der Dachstuhl wurde erneuert und das Flachdach des Anbaus erhielt ein Satteldach.
> Zeitungsbericht

2000 Gregor Kreißl legte seine Meisterprüfung im Orthopädie-Schuhmacherhandwerk ab.

2001 Kammerhauptgeschäftsführer Harald Brandes zu Besuch.
> Zeitungsbericht

2006 Umzug und Eröffnung des Schuhgeschäftes auf die Kaiserstraße 82, in die ehemaligen Geschäftsräume der Firma Lederwaren Dölb mit einer größeren Auswahl an Schuhen.
> Zeitungsbericht: Eröffnung Schuhhandel


2006 Umzug der Fußpflege in die Passage am Markt, ehemals Schuhgeschäft.


2007 Seit Januar ist die Firma Kreißl Schuh und Technik nach EN ISO 13485 / 9001 zertifiziert.

2008 Eröffnung der hochmodernen Orthopädie-Werkstatt in der Färbergasse 4 mit zentraler Absaugung und CNC-gesteuerte Einlagenfräse


2011 Jubiläumsjahr - 45-jähriges Bestehen der Orthopädie-Schuhtechnik Kreißl


> Jubiläums-Flyer

> Zeitungsbericht


2014 September: Eröffnung eines neuen Standorts in der Bad Nauheimer Innenstadt: Reinhardstraße 1



> zum Eröffnungsartikel


2016 großes Jubiläumsjahr - 50-jähriges Bestehen der Orthopädie-Schuhtechnik Kreißl




2016 März: Eröffnung des neuen Standortes in Oberursel, Karl-Hermann-Flach-Straße 15c




2017 April: Eröffnung des neuen Standortes in Offenbach, Kleiner Biergrund 18


Standorte und Öffnungszeiten

Orth.-Schuhtechnik Friedberg
Engelsgasse 31
61169 Friedberg
Tel. 0 60 31 / 96 56 60

Schuhhaus Friedberg
Kaiserstraße 82
61169 Friedberg
Tel. 0 60 31 / 71 96 50

Orthopädie-Schuhtechnik
& Schuhhaus Bad Nauheim
Reinhardstraße 1
61231 Bad Nauheim
Tel. 0 60 32 / 92 98 70

Orth.-Schuhtechnik Oberursel
Karl-Hermann-Flach-Straße 15c
61440 Oberursel
Tel. 0 61 71 / 88 33 922

Orthopädie-Schuhtechnik Offenbach
Kleiner Biergrund 18
63065 Offenbach
Tel.: 069 / 82 99 33 39

Mail: info@ortho-kreissl.de
Fax.: 0 60 31 / 96 56 610
> Öffnungszeiten
> Anfahrt